Rufen Sie uns gerne bei Fragen oder für Sonderanfertigungen an

+49 (89) 23238660

Search our collections

    Pierre Louis Mascia


    "Pierre Louis Mascia" ein unverwechselbarer Künstler, welcher Collagen und komplizierte Muster von großer, visueller Klarheit vereint und dies auf tragebare Kleidungsstücke und Objekte druckt. Hier verschmilzt nahtlos das optisch Scharfe mit dem weichen Organischen im selben Zuge und verlässt sich dabei auf unerwartete Kehrtwende und künstlerischen Duplizität. "Ich fühle mich wie ein Dessinateur und nicht wie ein Modedesigner" sagt Mascia von sich selbst. Die Identität meiner Kollektion wird bestimmt von der Anwendung verschiedener Materialien unter anbetracht der unterschiedlichen  Muster im Einklang von Farbe und Stil.

    Mascia wurde in Toulouse Südfankreich geboren. Der ausgebildeter Illustrator entwarf 2007 seine erste Kollektion, welche unter der Leitung der Brüder Uliassi, Eigentümer der Druckerei Achille Pinto in Como, Italien sind.  Die ruhmreiche Geschichte der Seidendruckerei blickt seit achtzig Jahren auf hervorragenden Leistungen auf diesem Gebiet zurück.

    Die erste Kollektion von Mascia bestand aus ein paar Schals und Tüchern, heute besteht neben der Unisex Kollektion, welche vorwiegend der Damenwelt gewidmet ist, ein Lifestyle

    Angebot welche Plaids, Kissen, Überwürfe, Rucksäcke und Strickwaren umfasst. Seine Merkmale umschreibt er als Elektrizität des gedämpften Kontrats. Saubere, fast kühles Designs, aber rigorose Wirbelstürme von Motiven und Farben, dominieren die Oberflächen seiner Objekte.

    Einen friedvollen aber ständigen Kampf zwischen Bauhaus Strenge und Rokoko Weichheit, führen bei Mascia zu einer Mixture aus Kontolle und 3D .

    Der Künstler kombiniert flache Muster, die normalerweise in 3D beginnen und durch induitive Bearbeitung ihrem endgültigen Layout näher kommen.

    Beim Tragen gewinnen diese Muster wieder an Volumen. Sein ganzes Umfeld bietet Inspiration, egal ob Vintage Stoffe, antike Tapeten, alte Kleidungsstücke oder ein Vorhang, evt ein Schatten oder vielleicht die Art und Weise, wie Bücher in ein Bücherregal gestellt wurden. Diese Arbeit spricht aus sich selbst , so kommt alles aus Mut und Enthusiasmus so Mascia.

    Mit völlig künstlerischer Freiheit schafft es MAscia die pragmatische Sichtweise auf Form und Funktion zu reduzieren. Immer wieder überraschte er mit Mustern, Referenzen und Designs nützliche Objekte für die neue Saison zu mischen, welche er schrittweise zu einerKollektion vereint.

    Dies bestimmt sein Leben und seine Praxis, die im Einklang mit seinem Lebensstil steht, im ständigen Pendeln zwischen  Italien und Frankreich.